Bildung

Sportinternat

Henning Heinrichs

Internatsleiter

päd./stellv. Leitung / Schulkoordinator

Liebe SportlerInnen, liebe BesucherInnen,

Bildung macht uns zu dem was wir sind. Bildung eröffnet uns (berufliche) Möglichkeiten. Bildung verhindert Extremismus und sichert Demokratie und Frieden. Wir vertreten die Meinung, dass auch Leistungssport zur Bildung beiträgt, da die jungen Menschen im mentalen, sozialen und kognitiven Bereich gefördert werden und zusätzlich noch überdurchschnittlich viel reisen und anderweitige Kompetenzen erwerben.

Problematisch kann die Entwicklung der Schulbildung sein, da der Sport die Lernzeit begrenzt und für Fehlzeiten sorgt. Unsere Aufgabe besteht darin, dies auszugleichen. Diesem Anspruch werden wir gerecht, indem wir jeden Bewohner individuell beraten, begleiten, unterstützen und auch führen. Unsere Schulen (siehe Schulen) bieten beste Vorraussetzungen für unsere Bewohner. Wir stellen sicher, dass jeder Bewohner seine erforderliche „Lernarbeit“ mit uns gemeinsam organisiert. Für das Lernen bieten wir von Montag bis Freitag täglich eine dreistündige Lernbegleitung an. 

Ob die Teilnahme verbindlich ist oder bedarfsorientiert, entscheidet die Internatsleitung. Ziel ist es jedoch, jeden Bewohner schnellstmöglich zum eigenverantwortlichen Lernen & Arbeiten zu befähigen. Uns ist wichtig, diesen Prozeß zu begleiten und abzusichern. Die Schulnoten sollen Türöffner sein für realistische und individuell angestrebte berufliche Karrieren. Unsere Lernbegleiter und unsere pädagogische Begleitung gewährleistet einen effizienten und stressarmen Lern- & Arbeitsprozess, der dem Bewohner ausreichend Zeit und Energie für den Leistungssport lässt.

Norbert-Gymnasium

Stephanie Groß

Koordinatorin Duale Karriere